Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Bezirksvereinigung Oldenburg

Aus- und Fortbildung

Der Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. - BDS - bietet allen Schiedspersonen viele Lehrgänge an. Nachfolgend können nähere Informationen abzurufen werden. Die Gemeinden als Sachkostenträger melden den / die Schiedsmann / Schiedsfrau zu den Lehrgängen an und tragen auch die Kosten.

Gemäß den VV zu § 2 NSchÄG sind die Schiedspersonen verpflichtet, sich durch Aus- und Fortbildung mit den Vorschriften und den Aufgaben ihres Amtes vertraut zu machen und sich insoweit auf dem jeweils neuesten Stand zu halten. Sie sollen regelmäßig an den Fortbildungsveranstaltungen der Organisation (BDS), die sich die Wahrnehmung der Interessen der Schiedspersonen satzungsgemäß zum Ziel gesetzt hat, teilnehmen.

(zurück)

Bundesvereinigung

Über das Bildungsangebot der Bundesvereinigung können sie sich unter dem Thema Aus- und Fortbildung informieren.

Landesvereinigung Niedersachsen

Informationen finden Sie unter Fortbildung bei der Landesvereingung.

Bezirksvereinigung Oldenburg

Die Bezirksvereinigung Oldenburg führt  am Tag der Mitgliederversammlung  Aus- und Fortbildungen durch.

Die nächste Fortbildung findet am 17. November 2018 in Harpstedt statt.

Thema: " Die Behandlung von Ordnungsgeld nach dem Niedersächsischen Schiedsämtergesetz"

Neben den gesetzlichen Grundlagen werden die formalen Abläufe im Schiedsverfahren sowie die Nutzung der vom BDS bereitgestellten Formulare vermittelt.